Mit "Kultur macht stark" fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche. Die Angebote werden von lokalen Einrichtungen und Vereinen, die sich in Bündnissen für Bildung zusammen schließen, umgesetzt.

Unter dem Titel »Zur Bühne« organisiert der Deutsche Bühnenverein lokale Bündnisse für Bildung. In den Angeboten der Bündnisse wird bildungsbenachteiligten drei- bis 18-jährigen Kindern und Jugendlichen das Erlebnis von kollektivem Erarbeiten, Entwickeln und Präsentieren vermittelt. So gewinnen sie soziale Kompetenzen und mehr Verantwortungsbewusstsein, stärken ihre Identität und können ihre Persönlichkeit entfalten.

In vier verschiedenen Formaten werden soziales und praxisorientiertes Lernen miteinander verbunden: Am »Schnuppertag« wird ein eintägiger Einblick in die künstlerischen und praktischen bzw. technischen Arbeiten an den mitwirkenden Theatern und Orchestern ermöglicht. In einer »Workshop-Reihe« kann dieser Einblick vertieft werden. Im Format »Inszenierung« steht das gemeinschaftliche Erarbeiten eines Stückes im Vordergrund. Im »Ferienprogramm« wird ein Kulturangebot für Kinder und Jugendliche in den Schulferien angeboten.

Sortierung nach Sparten
Schauspiel Musiktheater Kindertheater Tanztheater

10117

Herbstcamp 2016 

Berlin

CLUBTREFFEN 

Saarbrücken

Willkommen im Theater! 

Sortierung nach Orten:

1 B S